DRÄCKIG MÄNTIG 9.4.18

Der Lenz ist da!

Der Frühling kommt, wir schalten in den ersten Gang.
Die Bäume räkeln sich. Die Fenster staunen.
Die Luft ist weich, durch den Klub geht ein raunen.
Und alles andere ist nicht von Belang.

Nun brauchen alle Mitglieder eine Braut.
Und la Coco sagte mir, sie fände:
Die Sonne habe kleine, warme Hände
Und krabble ihr mit diesen auf der Haut.

Die neuen Räder stehen stolz vorm Haus.
Man sitzt schon wieder auf Caféterrassen
Und friert nicht mehr und kann sich sehen lassen.
Wer kleine Kinder hat, der fährt sie aus.

Sehr viele Fräuleins haben schwache Knie.
Und in den Adern rollt´s wie süßes Kettenöl.
Aus dem Walde kommt frohes gegröhl.
Man ist vergnügt dabei. Und weiß nicht wie.

Man sollte wieder mal radelngehn.
Das Blau und Grün und Rot war ganz verblichen.
Der Lenz ist da! Der Trail wird frisch gestrichen!
Die Menschen lächeln, bis sie sich verstehn.

Die Seelen rollen froh durch die Stadt.
Auf dem Balkon stehn Männer ohne Westen
Und säen Hopfen in die Blumenkästen.
Wohl dem, der solche Blumenkästen hat!

Die Waden sind nur noch zum Scheine kahl.
Die Sonne heizt und nimmt am Winter Rache.
Es ist zwar jedes Jahr dieselbe Sache,
doch es ist immer wie zum ersten Mal!

Die Saison ist da!

Datum/Zeit: 09/04/2018 18:45
Treffpunkt: TRIEMLIPLATZ ZÜRICH

Kommentar

  1. i love the lenz!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.